Blocksturz auf den nordpolaren geschichteten Ablagerungen
NASA/JPL/Universität von Arizona
Blocksturz auf den nordpolaren geschichteten Ablagerungen
ESP_036436_2645
Englisch   Französisch   

twitter  •  google+  •  tumblr

AUDIO
MP3

DESKTOP-HINTERGRUND
800
1024
1152
1280
1440
1600
1920
2048
2560
2880

HIFLYER
PDF

HISLIDES
PowerPoint
Keynote
PDF

Die nordpolaren geschichteten Ablagerungen - kurz “NPLD” (abgeleitet von den Anfangsbuchstaben in der englischen Bezeichnung: “North Polar Layered Deposits”) sind ein Stapel von Schichten aus Eis und Staub am Nordpol des Mars. Man glaubt, dass diese Schichten über Millionen von Jahren abgelagert wurden, als sich die Atmosphäre in Folge der veränderten Neigung der Achse des Planeten veränderte. Wenn wir lernen, die hier enthaltenen Informationen auszuwerten und zu verstehen, könnte uns das viel über die aktuellen Bedingungen auf dem Mars erzählen, zuerst müssen wir jedoch die Prozesse verstehen, die die NPLD geformt haben.

Ein Vergleich dieser HiRISE-Aufnahme mit einer Beobachtung aus dem vorangegangenen Marsjahr zeigt ein Beispiel von einem dieser Prozesse: Blockstürze. Der Abhang ist hier steil und gebrochen und ein großer Klotz aus staubigem Eis ist herabgestürzt und auseinandergebrochen. Wissenschaftler des HiRISE-Teams studieren diesen Prozess an vielen Stellen um abzuschätzen, wie schnell sich diese NPLD verändern.

Auf dem Abhang sind auch andere Veränderungen sichtbar: Sandstellen haben sich verschoben und an einigen Stellen auf dem Abhang wurden sie zu Rillen oder Mulden erodiert, meist durch das gefrorene Kohlendioxid, das den Nordpol im Winter bedeckt.

Übersetzung: Thilo Martens
 
Erfassungsdatum:
05 Mai 2014

Mars Ortszeit:
2:12 PM

Breitengrad (Zentrum):
84°

Längengrad (Ost):
343°

Distanz zum Ziel:
322 km

Originaler Bildmaßstab:
32 cm/pixel (mit 1 x 1 Mittelung) Objekte mit 97 cm Größe sind aufgelöst

Maßstab der Kartenprojektion:
25 cm/pixel

Kartenprojektion:
Polar-Stereografisch

Emissionswinkel:


Phasenwinkel:
58°

Sonnen-Einfallswinkel:
65°, mit der Sonne ca 25° über dem Horizont

Solarer-Längengrad:
126°, Nördlicher Sommer
JPEG
Grauskala
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Farbe:
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Farbe:
unprojiziert

JP2 (DOWNLOADEN)
Grauskala:
karten-projiziert  (693 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (464 MB)

JP2 EXTRAS
Grauskala:
karten-projiziert  (320 MB)
unprojiziert  (256 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (103 MB)

unprojiziert (285 MB)

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (205 MB)

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (190 MB)

RGB Farbe:
unprojiziert  (258 MB)
ANAGLYPHEN
karten-projiziert, Reduzierte Auflösung (PNG)
Volle Auflösung JP2 download

Zusätzliche Bildinformation
Grauskala Metadaten
Farbe Metadaten
Zusammengeführte IRB Metadaten
Zusammengeführte RGB Metadaten
EDR Produkte

Bild-Produkte
Alle Bild-Links sind Drag & Drop für HiView, oder anklicken zum herunterladen.

Benutzungsbedingungen
Sämtliche Bilder von HiRISE und solche die über diese Webseite erreichbar sind, sind gemeinfrei ("public domain"): Es gibt keine Einschränkungen für ihre Benutzung durch Personen in der Öffentlichkeit, einschliesslich Nachrichten- und Wissenschaftsorganisationen. Wir bitten um Quellenangabe, falls möglich, in dieser Form:
Bild: NASA/JPL/University of Arizona

Postskriptum
Lockheed Martin Space Systems ist der Generalunternehmer für das Projekt und hat den Satelliten erstellt. Die HiRISE Kamera wurde von Ball Aerospace and Technology Corporation gebaut und wird durch die Universität von Arizona operiert.