Kegel und aufgeblähte Lavaströme
NASA/JPL/Universität von Arizona
Kegel und aufgeblähte Lavaströme
ESP_030192_2020
Englisch   Französisch   

twitter  •  google+  •  tumblr

HICLIP
720p (MP4)
Audio (MP3)

DESKTOP-HINTERGRUND
800
1024
1152
1280
1440
1600
1920
2048
2560
2880

HIFLYER
PDF

HISLIDES
PowerPoint
Keynote
PDF

Ein Context-Camera Bild zeigt hier topographische Kegel in lokalen Vertiefungen. Was sind es für welche und wie sind sie entstanden?

Dieses Bild offenbart “wurzellose Kegel”, die sich aus Lavaströmen bilden, die mit unterirdischen Wasser wechselwirken. Sie befinden sich in Vertiefungen, da die nachfolgende Lava um den Fuß des Kegels floss und sich dann aufgebläht hat. Das Aufblähen der Lava ist ein Prozess, bei dem Flüssigkeit unterhalb der festen (dichter werdenden) Kruste eindringt und die gesamte Oberfläche anhebt. Dies ist oft so stark, dass die Oberfläche über die ursprüngliche Topographie hinaus angehoben wird, die die ursprüngliche Lavaverteilung bestimmte.

Dieser Schauplatz befindet sich in Amazonis Planitia, einer riesigen von Lavafluten bedeckten Region. Die Oberfläche ist von einer feinen Schicht roten Staubes bedeckt, der in Lawinen an steilen Hängen hinunterstürzt und so dunkle Streifen erzeugt.

Übersetzung: Christian Velten

 
Erfassungsdatum:
04 Januar 2013

Mars Ortszeit:
3:14 PM

Breitengrad (Zentrum):
22°

Längengrad (Ost):
198°

Distanz zum Ziel:
288 km

Originaler Bildmaßstab:
58 cm/pixel (mit 2 x 2 Mittelung) Objekte mit 173 cm Größe sind aufgelöst

Maßstab der Kartenprojektion:
50 cm/pixel

Kartenprojektion:
Rectangular und Norden ist oben

Emissionswinkel:


Phasenwinkel:
62°

Sonnen-Einfallswinkel:
64°, mit der Sonne ca 26° über dem Horizont

Solarer-Längengrad:
238°, Nördlicher Herbst
JPEG
Grauskala
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Farbe:
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Farbe:
unprojiziert

JP2 (DOWNLOADEN)
Grauskala:
karten-projiziert  (208 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (86 MB)

JP2 EXTRAS
Grauskala:
karten-projiziert  (80 MB)
unprojiziert  (113 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (30 MB)

unprojiziert (87 MB)

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (212 MB)

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (201 MB)

RGB Farbe:
unprojiziert  (90 MB)
Zusätzliche Bildinformation
Grauskala Metadaten
Farbe Metadaten
Zusammengeführte IRB Metadaten
Zusammengeführte RGB Metadaten
EDR Produkte

Bild-Produkte
Alle Bild-Links sind Drag & Drop für HiView, oder anklicken zum herunterladen.

Benutzungsbedingungen
Sämtliche Bilder von HiRISE und solche die über diese Webseite erreichbar sind, sind gemeinfrei ("public domain"): Es gibt keine Einschränkungen für ihre Benutzung durch Personen in der Öffentlichkeit, einschliesslich Nachrichten- und Wissenschaftsorganisationen. Wir bitten um Quellenangabe, falls möglich, in dieser Form:
Bild: NASA/JPL/University of Arizona

Postskriptum
Lockheed Martin Space Systems ist der Generalunternehmer für das Projekt und hat den Satelliten erstellt. Die HiRISE Kamera wurde von Ball Aerospace and Technology Corporation gebaut und wird durch die Universität von Arizona operiert.