Curiosity (MSL) sechs Tage nach der Landung
NASA/JPL/Universität von Arizona
Curiosity (MSL) sechs Tage nach der Landung
ESP_028335_1755
Englisch   Französisch   Niederländisch   

twitter  •  facebook  •  google+  •  tumblr

AUDIO
MP3

DESKTOP-HINTERGRUND
800
1024
1152
1280
1440
1600
1920
2048
2560
2880

HIFLYER
PDF

HISLIDES
PowerPoint
Keynote
PDF

Diese farbverstärkte Sicht zeigt das Terrain rund um die Landestelle des Rovers innerhalb von Gale Crater auf dem Mars. Die Farben wurden verstärkt, um die feinen Unterschiede hervorzuheben, die zeigen, dass die Region um die Landezone nicht so farbreich ist, wie Regionen im Süden, näher an Mount Sharp, wo Curiosity schließlich auf Entdeckungstour gehen wird. In der Realität sind die blauen Farben eher grau. (Die Skala dieses Bildausschnitts beträgt rund 62 Zentimeter pro Pixel.)

Der Rover selbst ist sichtbar als das runde Objekt mit dem Muster der Druckwelle seiner Landestufe in relativ blauen Farben.

Die zwischen dem Rover und Mount Sharp gelegenen dunklen Dünenfelder können im unteren Teil des Bilds gesehen werden. Der Berg im Zentrum des Kraters, Mount Sharp, ist außerhalb der Sichtweite, unterhalb des Bilds in südöstlicher Richtung (Norden ist hier oben). Der Rover ist ungefähr 300m vom unteren Ende des Bildes entfernt.

Dieses Bild wurde sechs Tage nach Curiosity’s Landung unter einem Winkel von 30 Grad zum Lot gemacht, mit Blick nach Westen. Ein weiteres Bild mit geringerem Neigungswinkel wird in fünf Tagen gemacht werden, das dann zusammen mit diesem Bild ein Stereo-Paar vervollständigt.

Dies ist noch eine andere farbverstärkte Ansicht von Curiosity. Erneut wurden die Farben verstärkt, um die feinen Farbvariationen nahe des Rovers zu zeigen, die von verschiedenen Materialtypen herrühren.

Das Muster der Druckwelle der Landestufe rund um den Rover ist klar in relativ blauen Farben zu sehen (in Wirklichkeit wären diese Farben eher grau).

Die Skala dieses Bildausschnittes beträgt rund 31 Zentimeter pro Pixel.

Übersetzung: Christian Velten

 
Erfassungsdatum:
12 August 2012

Mars Ortszeit:
3:23 PM

Breitengrad (Zentrum):
-5°

Längengrad (Ost):
137°

Distanz zum Ziel:
306 km

Originaler Bildmaßstab:
31 cm/pixel (mit 1 x 1 Mittelung) Objekte mit 92 cm Größe sind aufgelöst

Maßstab der Kartenprojektion:
25 cm/pixel

Kartenprojektion:
Rectangular und Norden ist oben

Emissionswinkel:
29°

Phasenwinkel:
80°

Sonnen-Einfallswinkel:
53°, mit der Sonne ca 37° über dem Horizont

Solarer-Längengrad:
154°, Nördlicher Sommer
JPEG
Grauskala
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Farbe:
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Farbe:
unprojiziert

JP2 (DOWNLOADEN)
Grauskala:
karten-projiziert  (2 GB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (934 MB)

JP2 EXTRAS
Grauskala:
karten-projiziert  (939 MB)
unprojiziert  (699 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (306 MB)

unprojiziert (629 MB)

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (449 MB)

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (442 MB)

RGB Farbe:
unprojiziert  (592 MB)
ANAGLYPHEN
karten-projiziert, Reduzierte Auflösung (PNG)
Volle Auflösung JP2 download

Zusätzliche Bildinformation
Grauskala Metadaten
Farbe Metadaten
Zusammengeführte IRB Metadaten
Zusammengeführte RGB Metadaten
EDR Produkte

Bild-Produkte
Alle Bild-Links sind Drag & Drop für HiView, oder anklicken zum herunterladen.

Benutzungsbedingungen
Sämtliche Bilder von HiRISE und solche die über diese Webseite erreichbar sind, sind gemeinfrei ("public domain"): Es gibt keine Einschränkungen für ihre Benutzung durch Personen in der Öffentlichkeit, einschliesslich Nachrichten- und Wissenschaftsorganisationen. Wir bitten um Quellenangabe, falls möglich, in dieser Form:
Bild: NASA/JPL/University of Arizona

Postskriptum
Lockheed Martin Space Systems ist der Generalunternehmer für das Projekt und hat den Satelliten erstellt. Die HiRISE Kamera wurde von Ball Aerospace and Technology Corporation gebaut und wird durch die Universität von Arizona operiert.