Krimskrams...
NASA/JPL/Universität von Arizona
Krimskrams...
ESP_028269_1755
Englisch   Französisch   Niederländisch   


HICLIP

720p (MP4)  
Hören Sie den Text  

DESKTOP-HINTERGRUND

800  1024  
1152  1280  
1440  1600  
1920  2048  
2560  2880  

HIFLYER

PDF, 23 x 48 cm  

HISLIDES

PowerPoint  
Keynote  
PDF  
NASAs Mars Science Laboratory wurde mit Hilfe des Sky-Crane (wörtl. Himmelskran) auf die Marsoberfläche heruntergelassen; dieser Kran ist eine raketengetriebene Stufe, die ihre Raketen nutzt, um den Rover sanft auf die Oberfläche zu bringen. Sobald der Rover die Oberfläche berührte, wurden Explosionsbolzen ausgelöst, die ihn von Seilen lösten.

Der Sky-Crane neigte sich danach um 45 Grad und flog weg bis er keinen Treibstoff mehr hatte; die ist der Punkt, an dem er auf die Oberfläche stürzte. Eine Nahaufnahme zeigt. die Einschlagsstelle des Sky-Crane. Der nicht leichte Einschlag wirbelte den hellen Staub auf und legte den dunkleren steinigen Bodengrund frei.

Mögliche Teile des Sky-Cranes, die als kleine weiße Punkte innerhalb und am Ende mancher schwarzer Streifen auftauchen, sind auf dem Bild und auch im vergrößerten Bildausschnitt (Pfeile) sichtbar.

Eine schiefe Sicht auf Mount Sharp in Gale Krater
Dieses Bild wurde 24 Stunden nach der Landung von MSL aufgenommen, um die Lage der Hardware auf der Oberfläche zu bestimmen.

Der Farbstreifen beinhaltet nicht die MSL Hardware, liefert aber eine spektakuläre schiefe Sicht des zentralen Hügels, “Mount Sharp” (Aeolis Mons).

Der Beobachtungswinkel beträgt 45 Grad, als würde man aus einem Flugzeugfenster nach unten schauen. Das Bild wurde um 90 Grad gedreht um diese Perspektive zu zeigen.

Übersetzung: Christian Velten

TEILEN:  twitter  •  facebook  •  google+  •  tumblr
 
Erfassungsdatum:
07 August 2012

Mars Ortszeit:
3:15 PM

Breitengrad (Zentrum):
-5°

Längengrad (Ost):
137°

Distanz zum Ziel:
367 km

Originaler Bildmaßstab:
37 cm/pixel (mit 1 x 1 Mittelung) Objekte mit 110 cm Größe sind aufgelöst

Maßstab der Kartenprojektion:
25 cm/pixel

Kartenprojektion:
Rectangular und Norden ist oben

Emissionswinkel:
45°

Phasenwinkel:
93°

Sonnen-Einfallswinkel:
51°, mit der Sonne ca 39° über dem Horizont

Solarer-Längengrad:
151°, Nördlicher Sommer
JPEG
Grauskala
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Farbe:
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Farbe:
unprojiziert

JP2 (DOWNLOADEN)
Grauskala:
karten-projiziert  (4 GB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (2 GB)

JP2 EXTRAS
Grauskala:
karten-projiziert  (2 GB)
unprojiziert  (2 GB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (506 MB)

unprojiziert (791 MB)

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (920 MB)

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (941 MB)

RGB Farbe:
unprojiziert  (757 MB)
ANAGLYPHEN
karten-projiziert, Reduzierte Auflösung (PNG)
Volle Auflösung JP2 download

Zusätzliche Bildinformation
Grauskala Metadaten
Farbe Metadaten
Zusammengeführte IRB Metadaten
Zusammengeführte RGB Metadaten
EDR Produkte

Bild-Produkte
Alle Bild-Links sind Drag & Drop für HiView, oder anklicken zum herunterladen.

Benutzungsbedingungen
Sämtliche Bilder von HiRISE und solche die über diese Webseite erreichbar sind, sind gemeinfrei ("public domain"): Es gibt keine Einschränkungen für ihre Benutzung durch Personen in der Öffentlichkeit, einschliesslich Nachrichten- und Wissenschaftsorganisationen. Wir bitten um Quellenangabe, falls möglich, in dieser Form:
Bild: NASA/JPL/University of Arizona

Postskriptum
Lockheed Martin Space Systems ist der Generalunternehmer für das Projekt und hat den Satelliten erstellt. Die HiRISE Kamera wurde von Ball Aerospace and Technology Corporation gebaut und wird durch die Universität von Arizona operiert.